The story behind the story

An unserem neunten Themenabend haben wir ihnen nun erstmals unsere eigene Buchreihe leben lieben lernen vorgestellt. Anlass der Vereinsgründung im Jahr 2015 war unser Wunsch, dieses Programm zur Vermittlung universeller Werte -in mehr als 13 Ländern bereits eingeführt- auch nach Deutschland zu bringen. Nun haben wir inzwischen 3 Bände herausgegeben, der vierte Band erscheint in wenigen Tagen. Zwei weitere…

Weiterlesen ...

Tagung wertevollaufklären

Rückblick – wertevollaufklären, Tagung am 27.10.2018 in München Die Grundlagen für eine „wertevolle“ Sexualpädagogik und kindgerechte Aufklärung sowie deren Umsetzung waren zentrales Thema dieser Tagung für Eltern, Lehrer und Pädagogen. Unser Verein hat bei der Planung und Durchführung dieser Veranstaltung mitgewirkt und die Buchserie erstmals einem großen Publikum vorgestellt. Eine sehr gute Resonanz hatte der…

Weiterlesen ...

Digitalisierung und Schule

Rückblick auf unseren 10. Themenabend. Wir haben am 5.7.2018 in Köln den Medienwissenschaftler Prof. Dr. Ralf Lankau von der Universität Offenburg zum Thema „Digitalisierung und Schule“ gehört. Digitalisierung wurde – wie manch einer vielleicht erwartete – keinesfalls verteufelt. Ganz klar erkennbar jedoch und eigentlich eine Selbstverständlichkeit: Fundiertes Wissen geht vor Handeln und der allgegenwärtige Ruf…

Weiterlesen ...

Bücheremfehlung

Bücherempfehlung: Für Kinder von 10-13 Jahren: „Wir Powergirls“ + “Rakete startklar!“ (je 13,00 €*) Fontis-Brunnen Basel ISBN 978-3-03848-083-9 (Mädchen) ISBN 978-3-03848-115-7 (Jungs) Ein lebensbejahendes und wertorientiertes Buch haben Regula Lehmann und Pascal Gläser aus der Schweiz für Kinder in der Vorpubertät zum Selbstlesen geschrieben. ________________________________________ Für Lehrer: „Powergirls und starke Kerle“ (0,00 €*) Regula Lehmann…

Weiterlesen ...

Soll das Internet unsere Kinder aufklären?“

„Da wächst gerade eine Generation heran, die einer Flut von Pornografie ausgesetzt ist wie keine zuvor. Das Internet ist voll von gewalttätiger, abscheulicher Pornografie. Ich habe keine Ahnung, was das mit den jungen Menschen macht. Ich weiß nur, dass sie damit alleingelassen sind. Die großen Internetkonzerne müssen im Kampf gegen das Problem in die Pflicht…

Weiterlesen ...

Digitalisierung und Schule: „Was brauchen unsere Kinder?“

Einladung zum 10. wew Themenabend Zu Gast in Köln: Vortrag/Diskussion Liebe Leser, unseren 10. Themenabend planen bieten wir diesmal in Kooperation mit der Kölner Arbeitsgemeinschaft „Eltern für eine gute Schule“ sowie drei weiteren Elternverbänden zusammen an. Das Thema ist so wichtig, dass wir hoffen, Sie ausnahmsweise auch zu einem abendlichen Ausflug nach Köln bewegen zu…

Weiterlesen ...

Lesezeit: Gute Bücher zur Sexualkunde

Lesezeit am 7. November 2017 Wie versprochen, widmen wir uns nun bei unserem achten Themenabend den Büchern, die wir empfehlen möchten für einen sensiblen Bereich der Erziehung, der uns auf Grund der politischen und gesellschaftlichen Entwicklung geradezu herausfordert, uns intensiv mit diesem Thema zu befassen! Damit dies zu einer gelingenden Persönlichkeitsentwicklung Ihres Kindes beiträgt, kommt…

Weiterlesen ...

Sexualerziehung in der Schule: hilfreich oder heikel

Frau von Heeremann hat sich diesem sensiblen Thema in respektvoller und abwägender Form gewidmet. Sie vertritt die Auffassung, dass in der Schule Sexualpädagogik gelehrt werden soll, diese aber auf Werten basieren muss und nicht ausschließlich biologisch orientiert sein darf. Möglichst schnell „auszuprobieren“ und eine Art sexualisierenden Unterricht zu gestalten, hält sie aus einer Reihe von…

Weiterlesen ...

Eltern für eine gute Schule

Zusammen mit der Landeselternschaft der Gymnasien in NRW, dem Elternverein NRW, dem Landesverband NRW der Eltern und Förderer sprachbehinderter Kinder und Jugendlicher möchten wir Sie herzlich zu unserer ersten gemeinsamen Veranstaltung am 2. Mai in Köln einladen. Wie Sie dem folgenden Plakat entnehmen können, freuen wir uns über die Vorträge des Bildungsexperten Dr. Matthias Burchardt…

Weiterlesen ...

Ü3 Betreuung Chancen und Risiken

Wussten Sie schon, dass das Deutsche Ärzteblatt bereits im September 2014 titelte: „Stresshormon verringert Knochenstabilität bei Kindern“ www.aerzteblatt.de/Stresshormon-verringert-Knochenstabilitaet-bei-Kindern und die AOK im Jahr 2012 feststellte: Im Osten der Republik gibt es eine signifikant höhere Zahl an Knochenbrüchen. Dort scheint man gefährlicher zu leben: In Rostock 7,15% Knochenbrüche gegenüber Duisburg mit 3,29%. https://www.presseportal.deknochenbruch-risiko-ist-im-osten-besonders-hoch-bundesweite-frakturen-statistik-zeigt-grossstaedte Dass dies mit…

Weiterlesen ...